zurück zur Übersicht

In 80 Tagen um die Welt

In 80 Tagen um die Welt

Around the World in 80 Days (original Titel)

Mit dieser Actionkomödie begann die Hollywood-Karriere von Görlitz und die Stadt durfte gleich die ganz großen Weltmetropolen spielen: Der Untermarkt verwandelte sich in das Paris des 18. Jahrhunderts, die Landskron Braumanufaktur wurde der Hafen von New York. Einige Requisiten und Schilder erinnern heute noch an diesen Dreh. Auch Schauspieler Jackie Chan zog die Görlitzer in seinen Bann und stand für Fotos gern zur Verfügung.

Memobild in der Chackie-Chan-Gasse bei Landskron
Landskron als New Yorker Hafen
Als Requisit in Görlitz geblieben: das Weinschild hinter dem Flüsterbogen

Story

Action-Komödie, basierend auf dem Roman von Jules Verne „Reise um die Erde in 80 Tagen“ mit den verrückten Abenteurern Phileas Fogg (Owen Wilson) und Passpartout (Jackie Chan). 
Paris zur Jahrhundertwende: Phileas Fogg wettet gegen den Reform Club in London, dass er es schafft, die Welt in 80 Tagen zu umreisen. Sein Diener Passpartout begleitet ihn auf der Reise. Während sie unterwegs sind, treffen sie eine Frau, die zur Weggefährtin auf ihrer Reise wird. Die Mitglieder des Reform Clubs versuchen ihnen währenddessen Steine in den Weg zu legen, um die Wette zu gewinnen.

In 80 Tagen um die Welt - Trailer

Drehorte

Schauspieler

Jackie Chan, Steve Coogan, Owen Wilson, Cécile de France

Regisseur
Frank Coraci

Produzent
Jackie Chan, Bill Badalato, Hal Liebermann

Produktions-Art
kino - Produktion

Länder
USA, Großbritannien, Irland, Deutschland

Genre
Actionfilm, Filmkomödie, Liebesfilm

Veröffentlichung
2004

Drehzeitraum
Sommer 2003

Nota prawna Datenschutz Button - Nach oben scrollen Button - Nach oben scrollen