zurück zur Übersicht

Jeder stirbt für sich allein

Jeder stirbt für sich allein

Alone in Berlin (original Titel)

„Alles ist so friedlich hier“, stellte Emma Thompson zufrieden bei ihrem Dreh in Görlitz fest. Für die Verfilmung des gleichnamigen Erfolgsromans drehte sie mit Brendan Gleeson und Daniel Brühl in Görlitz und fühlte sich sichtlich wohl. Sie radelte mit dem Fahrrad zum Dreh, schwatzte mit Komparsen über Handtaschen und scherzte mit dem Oberbürgermeister beim Eintrag ins Goldene Buch der Stadt. Als Kulissen dienten weite Straßenzüge des Gründerzeitviertels wie die Leipziger Straße. Regisseur Vincent Perez zeigte sich begeistert: „Solche Kulissen wie in Görlitz hätten wir in Berlin oder anderen Großstädten nicht finden können. Die Stadt hat großes Potenzial, eine echte Filmmetropole zu werden. Ein ganz besonderer Ort mit einer fast magischen Atmosphäre, der uns inspiriert hat und an dem wir mit Freude gedreht haben.“

Set mit Emma Thompson
Oberbürgermeister mit Goldenem Buch der Stadt
Regisseur Vincent Perez im Interview mit dem Radio Lausitz

Story

Weltkriegsdrama nach dem berühmten Roman von Hans Fallada. Basierend auf einer wahren Begebenheit. Der Sohn von Anna und Otto Quangel wird während des zweiten Weltkrieges erschossen und ihnen kommen Zweifel an Hitlers Regime und schließen sich dem Widerstand gegen den Nationalsozialismus an. Sie verteilen Postkarten und Flugblätter, mit denen sie zum Widerstand aufrufen.

Jeder stirbt für sich allein - offizieller Trailer

Drehorte

Schauspieler

Emma Thompson, Brendan Gleeson, Daniel Brühl

Regisseur
Vincent Perez

Produzent
Achim von Borries Drehbuch: Vincent Perez

Produktions-Art
kino - Produktion

Länder
Deutschland, Frankreich, Großbritannien

Genre
Kriegsdrama

Veröffentlichung
2016

Drehzeitraum
März, April 2015

Nota prawna Datenschutz Button - Nach oben scrollen Button - Nach oben scrollen