zurück zur Übersicht

Wolfsland 2 - Tief im Wald

Wolfsland 2 - Tief im Wald

Die zweite Folge der Wolfsland-Reihe wurde bereits gedreht, bevor die erste überhaupt gezeigt wurde. So überzeugt waren die Macher von dem Konzept und dessen Umsetzung.

Für „Tief im Wald“ führte Tim Trageser die Regie. Das sagte er über die Rolle von Görlitz und seiner Umgebung bei dieser Inszenierung:  „Görlitz funktioniert hier ganz wunderbar als Nährboden für die Geheimnisse […]. Zum einen ist Görlitz das Revier von Butsch. Für Viola, die aus Hamburg neu in die Stadt kommt, ist also nicht nur Butsch ein Geheimnis, sondern der ganze Ort, den sie noch nicht kennt. Das könnte man natürlich überall erzählen, aber nur Görlitz umfasst 500 Jahre Architekturgeschichte. Gebäude aus der Spätgotik, der Renaissance, des Barocks und des Jugendstils findet man hier gebündelt an einem Ort. Das gibt es nicht in anderen Städten. Und wo viel ist, ist auch immer viel verborgen.“

Set-Termin in der Jakobstraße

Story

Fortsetzung der ARD-Krimireihe Wolfsland:

Ein Monat ist vergangen, seit Butsch, der Oberlausitzer Eigenbrötler, und Viola, die neu hinzugezogene Kriminalistin aus Hamburg, ein junges Paar verfolgt und gestoppt haben. Trotz dieses Erfolgs ist die Stimmung zwischen den Kommissaren schlechter denn je. Aber gerade jetzt sind sie als Team gefragt. Denn in Görlitz scheint ein Serientäter unterwegs zu sein, der junge, attraktive Joggerinnen auf grausame Weise ermordet, aber keine verwertbaren Spuren hinterlässt. Violas größtes Problem ist jedoch nicht Butsch, sondern ihr Noch-Ehemann, der brillante forensische Psychater Björn Delbrück. Wie aus dem Nichts taucht er wieder in Görlitz auf und versucht, sich im Leben seiner Frau einzunisten. Mit seinem Fachwissen über Serientäter beeindruckt er Kommissaritätsleiter Ebertin, der ihn unterstützt. Butsch aber, der sich zudem mit seiner störrischen, pubertierenden Tochter auseinandersetzen muss, wittert Gefahr und vertraut seinem eigenen Instinkt...

Drehorte

Schauspieler

Yvonne Catterfeld, Götz Schubert, Johannes Zirner, Jytte-Merle Böhrnsen, Andreas Schmidt, Jan Dose

Regisseur
Tim Trageser

Produzent
Jutta Müller

Produktions-Art
tv - Produktion

Länder
Deutschland

Genre
Kriminalfilm

Veröffentlichung
2016

Drehzeitraum
März und April 2016

Nota prawna Datenschutz Button - Nach oben scrollen Button - Nach oben scrollen