zurück zur Übersicht

Der junge Karl Marx

Der junge Karl Marx

Le jeune Karl Marx (original Titel)

Der Streifen "Der junge Karl Marx" wurde zum überwiegenden Teil in Görlitz gedreht und Görliwood war Paris, Brüssel, London und Manchester zugleich. Über 500 Komparsen aus der Region wirkten in dem Film mit. Produzent Drechsel war begeistert über die tollen Gesichter, die man dafür gefunden hat. Gezielt hatte man beim Casting nach gelebten, markanten Gesichtern gesucht, nach rothaarigen Männern und Frauen.

Foto rechts: Nikolai Schmidt

In dem riesigen Gebäude „Brauner Hirsch“ am Untermarkt wurden gleich mehrere Sets gedreht. So wurde z.B. unten ein Innenhof zur Gosse. In einem anderen Raum fand eine große Arbeiterversammlung statt. Produzent Benny Drechsel über Görlitz gegenüber dem MDR: „Einer der tollsten Drehorte, die wir in Deutschland haben. Wir haben hier ganz viele Sets gefunden, hatte viele sehr gute Statisten und sind zudem von der ganzen Stadt unterstützt worden.“

Foto: Nikolai Schmidt
Dreharbeiten am Untermarkt, Foto: Nikolai Schmidt
Oberbürgermeister mit Regisseur Benny Drechsel bei der Premiere im Filmpalast
Foto: Nikolai Schmidt
Dreharbeiten in der Neißstraße, Foto: Nikolai Schmidt

Story

Im Zentrum des Films „Der junge Karl Marx“ steht der gleichnamige junge Revolutionär, der trotz prekärer finanzieller Verhältnisse und der ständigen Angst vor politischer Verfolgung gemeinsam mit seinem Freund und Weggefährten Friedrich Engels nichts weniger will, als die Welt zu verändern.

Der junge Karl Marx - offizieller Trailer

Drehorte

Schauspieler

August Diehl, Vicky Krieps, Stefan Konarske, Hannah Steele, Olivier Gourmet

Regisseur
Raoul Peck

Produzent
Raoul Peck, Rémi Grellety, Robert Guédiguian, Nicolas Blanc, Benny Drechsel

Produktions-Art
kino - Produktion

Länder
Deutschland, Frankreich, Belgien

Genre
Drama, Filmbiografie

Veröffentlichung
2017

Drehzeitraum
Oktober 2015

Nota prawna Datenschutz Button - Nach oben scrollen Button - Nach oben scrollen