zurück zur Übersicht

Görlitzer Ratsarchiv im Mitteldeutschen Archivnetzwerk

Görlitzer Ratsarchiv im Mitteldeutschen Archivnetzwerk

vom 14.05.2014

Mit einem symbolischen Knopfdruck stellten heute die Rektorin der Universität Leipzig, Professorin Beate Schücking und Oberbürgermeister Siegfried Deinege zwei Archivbestände des Görlitzer Ratsarchivs online.

In diesem Zusammenhang unterschrieben Professorin Schücking und Oberbürgermeister Deinege einen Kooperationsvertrag im historischen Sitzungssaal des Rathauses.
Seit vielen Jahren stehen der Leiter des Leipziger Universitätsarchivs Dr. Jens Blecher und der Leiter des Ratsarchivs der Stadt Görlitz Siegfried Hoche in enger Verbindung. Beide Historiker haben dieses Projekt weitsichtig und akribisch vorbereitet. „Das ist eine ganz tolle Sache, die wir den Nutzern zugängig machen können“, freut sich Oberbürgermeister Siegfried Deinege über die Möglichkeit, auf elektronischem Wege Familien- und geschichtliche Recherchen betreiben zu können.
Etwa 70 Archive möchten sich zukünftig im Archivnetzwerk verbinden. Neben dem Universitätsarchiv der Universität Leipzig und dem Ratsarchiv Görlitz gehören auch die Universitätsarchive Jena und Weimar sowie die Stadtarchive Leipzig und Jena zu den Begründern des „Mitteldeutschen Archivnetzwerkes“
Ab sofort werden Interessierte auf der Görlitzer Website über www.goerlitz.de/ratsarchiv zu den historischen Adressbücher und dem Robert-Scholz-Bilderarchiv der Stadt Görlitz geleitet.

Nota prawna Datenschutz Button - Nach oben scrollen Button - Nach oben scrollen