zurück zur Übersicht

Einsendefrist für den IT-Nachwuchspreis 2019 verlängert

Einsendefrist für den IT-Nachwuchspreis 2019 verlängert

vom 23.05.2019

Noch bis zum 05.06.2019 können Schüler ihre Ideen zum diesjährigen IT-Nachwuchspreis einreichen. Der Wettbewerb, der unter der Schirmherrschaft von Ministerpräsident Michael Kretschmer steht, wird dieses Jahr zum zweiten Mal durchgeführt. Gesucht werden Projekte, die durch den Einsatz der Informationstechnologie kleine oder große Herausforderungen des Alltags, des Schul- oder des Arbeitslebens meistern. „Im ersten Schritt benötigen wir nur eine Projektidee und wir sind uns sicher, dass die Schüler viele davon haben“, ermuntert Daniel Strauß, Geschäftsführer der InterNexum GmbH und Initiator des Wettbewerbs weitere Schüler zum Mitmachen.

Die Preisverleihung findet am 18.06.2019 im Rahmen des IT-Sommerfestes des Fachbereichs Informatik der Hochschule Zittau/Görlitz statt.

2018 gewann David-Hauke Wedler, der mit seinem Projekt Lockator überzeugte. Das ist ein innovativer Ansatz, ein Fahrrad zeitsparend und unkompliziert abschließen zu können und auch App-basiert orten zu können.

Der IT-Nachwuchspreis wird vom Landkreis Görlitz, der Hochschule Zittau/ Görlitz und IT-Unternehmen der Region ausgerufen.  Ziel ist es, Schüler für IT zu sensibilisieren und zu begeistern und so für computerbegeisterten Nachwuchs der Branche vor Ort zu sorgen.

Alle Informationen zum Wettbewerb und die Teilnahmebedingungen unter: it-nachwuchspreis.de 

Nota prawna Datenschutz Button - Nach oben scrollen Button - Nach oben scrollen