zurück zur Übersicht

Modefotografen schaffen außergewöhnliche Bilder in Görlitz

Modefotografen schaffen außergewöhnliche Bilder in Görlitz

vom 23.09.2015

Die Teilnehmer des ersten Mode-Fotowalks waren begeistert: Von den außergewöhnlichen Kulissen und der inspirierenden Atmosphäre der Stadt. So entstanden zahlreiche Fotos, die nun unter dem Zusatz „Location: Görlitz" verbreitet werden und für Görlitz werben. Die Stationen für dieses Shooting waren neben dem ehemaligen Hotel Vier Jahreszeiten das Jugendstil-Kaufhaus und das Gelände der Energiefabrik (Bautzner Straße). Organisiert wurde die Veranstaltung von der Europastadt GörlitzZgorzelec GmbH (EGZ).

Einer der Teilnehmer war der Fotograf Andreas Puschmann, der für das sächsische Label Rockmädchen Model Judith in Szene setzte. „Görlitz ist ein wunderbarer Ort für solche Inszenierungen. Die Bandbreite für hochwertige und ungewöhnliche Motive, gerade auch für die Modefotografie, ist beeindruckend." findet der Fotograf.

„Mit Veranstaltungen wie dieser wollen wir noch mehr Fotografen auf Görlitz und die tollen Möglichkeiten vor Ort aufmerksam machen. Die Reaktionen bestätigen uns, so dass wir über eine Fortführung des Formats nachdenken." so Eva Wittig, Prokuristin der EGZ. Die ganz große Mode-Bühne bietet dann am 23. April 2016 der Euro Fashion Award, der im Kaufhaus Görlitz präsentiert wird. Ganz sicher ist auch mindestens ein Fotograf des Fotowalks dabei, denn unter ihnen verlost die EGZ für das beste Foto eine Eintrittskarte für die Award-Show.

 

150923_Bild_Fotowalk01.jpg  150923_Bild_Fotowalk02.jpg  150923 Bild FotoshootingEFA

Bildhinweise:
Fotowalk01.jpg:
Model: Judith Andruschek
Fotograf: Andreas Puschmann
Mode: Label Rockmädchen, Neusalza-Spremberg
Location: Gelände der Energiefabrik, Görlitz

Fotowalk02.jpg:
Model: Judith Andruschek
Dressman: Miguel Pannier
Mode: Label Rockmädchen, Neusalza-Spremberg
Location: ehemaliges Hotel "Vier Jahreszeiten", Görlitz

FotoshootingEFA.jpg
Model: Paula Gegg
Mode: Pia Fischer, Dresden
Location: Kaufhaus Görlitz
EFA Art Director Andrej Subarew

 

Nota prawna Datenschutz Button - Nach oben scrollen Button - Nach oben scrollen