zurück zur Übersicht

Zwischenauswertung Verkehrsversuch Berliner Straße

Zwischenauswertung Verkehrsversuch Berliner Straße

vom 18.05.2016

Im Technischen Ausschuss der Stadt Görlitz ist Mittwochnachmittag die Zwischenauswertung für die Frequentierung der Berliner Straße präsentiert worden. Die Ergebnisse zeigen einerseits, dass kurzfristig entstandene Eindrücke von Passanten sich nicht immer mit den realen Messdaten decken.

Die Analyse bestätigt aber in anderen Fällen durchaus, dass oft das „Bauchgefühl“ der Görlitzer, Händler und Touristen nicht von der Hand zu weisen ist. So gibt es im oberen Teil der Berliner Straße deutlich geringes Fußgängeraufkommen, als im unteren Teil. Registriert worden sind beim Versuch auch Falschfahrer (Einbahnstraße) und z.B. Parkverstöße (linksseitig). Während es telefonisch durchaus Hinweise von Bürgern zu Problemstellen gegeben hat, sind schriftliche „Mängelanzeigen“ noch nicht bei der Stadt Görlitz eingegangen. Die Zwischenauswertung – die komplette Präsentation ist hier zu finden – lässt im Fazit feststellen, dass sich die grundsätzliche Verkehrsführung in diesem sensiblen Bereich bewährt hat.

Nota prawna Datenschutz Button - Nach oben scrollen Button - Nach oben scrollen