zurück zur Übersicht

Brückepreisträger Timothy Garton Ash hat sich in das Goldene Buch eingetragen

Brückepreisträger Timothy Garton Ash hat sich in das Goldene Buch eingetragen

vom 28.10.2016

den diesjährigen Internationalen Brückepreis der Europastadt Görlitz/Zgorzelec erhält der britische Historiker, Publizist und Buchautor Timothy Garton Ash. Kurz vor der Auszeichnung von T.G. Ash im Gerhart-Hauptmann-Theater Görlitz, hat ihn Oberbürgermeister Siegfried Deinege empfangen.

Im kleinen Sitzungssaal des Rathauses hat sich der Preisträger ins Goldene Buch der Stadt Görlitz eingetragen.

 

Wie der Präsident der Brückepreisgesellschaft, Professor Willi Xylander, erläutert, hat Garton Ash sich in den vergangenen dreißig Jahren als Wissenschaftler und Publizist wie kaum ein anderer mit der Beschreibung autoritärer und totalitärer Strukturen, ihren Auswirkungen und ihrer Überwindung beschäftigt. In Essays, Kolumnen, wissenschaftlichen Publikationen sowie viel beachteten Büchern hat er authentisch und abwägend die politischen Systeme beschrieben und beurteilt. Garton Ash sei eine der wichtigsten Stimmen im intellektuellen Europa. Er plädiere aber auch für eine Neuausrichtung Europas, orientiert an den idealistischen Zielen der Generation der 1989er.

Nota prawna Datenschutz Button - Nach oben scrollen Button - Nach oben scrollen