zurück zur Übersicht

Die Herde zieht weiter

Die Herde zieht weiter

vom 23.11.2016

Auch Kunstobjekte wandern; von einem Ort zum Anderen. Nun ist es wieder an der Zeit, dass das Kunstobjekt Herde weiterzieht. Die mobile Herde, eins von zehn Kunstobjekten der Ausstellung Görlitzer ART im öffentlichen Raum, wird am 28. November 2016 erneut seinen Standort wechseln.

Die Herde „graste“ von April bis August auf der unteren Elisabethstraße. Danach zog diese auf den Marienplatz um. Hier verweilte sie nur drei Monate.

Auf der Wiese zwischen Theater und Kaisertrutz schlägt die Herde nunmehr ihr Winterquartier auf.

Der Autor des Kunstwerkes Piotr Wesolowski wird mit Unterstützung vor Ort die Umsetzung jedes einzelnen Elementes vornehmen. Ab 09.00 Uhr kann man die Geschehnisse verfolgen.

Auf die neue Sicht auf das Kunstwerk darf man schon jetzt gespannt sein.

Nota prawna Datenschutz Button - Nach oben scrollen Button - Nach oben scrollen