zurück zur Übersicht

Der Frühling hat sich eingestellt…

Der Frühling hat sich eingestellt…

vom 24.03.2017

In den städtischen Grünanlagen hat der Frühjahrsputz bereits vor einiger Zeit begonnen. Die Zwingeranlagen, die über den Winter geschlossen sind, werden bis zur Wiedereröffnung am 1. April gereinigt und gepflegt. Damit es zügig vorangeht, helfen auch Vereine und Bürgerräte beim Frühjahrsputz.

Auf Postplatz, Marienplatz, Wilhelmsplatz und einigen kleineren Flächen wurden 17.000 Stiefmütterchen, Hornveilchen, Anemonen, Goldlack und Tausendschön gepflanzt. Bereits im Herbst haben die Gärtner/-Innen des Städtischen Betriebshofes etwa 7.000 Blumenzwiebeln gesteckt. Im Frühling werden der Post- und Marienplatz mit tausenden Blüten in Zartgelb und Lavendel erblühen. Auf dem Wilhelmsplatz werden Pflanzbänder in Rot, Orange und Gelb die Görlitzer/-innen und Gäste erfreuen.

Die Pflanzen und Blumenzwiebeln kosten zirka 10.000 Euro, seit Jahren ist die Pflanzenanzahl konstant.

Die Brunnensaison startet wie jedes Jahr mit der Inbetriebnahme der großen Brunnen zum 1. Mai 2017. Zunächst werden der Toberentzbrunnen auf dem Postplatz, das Wasserband auf dem Marienplatz, der Georgsbrunnen auf dem Obermarkt sowie der Neptunbrunnen auf dem Untermarkt in Betrieb gehen. Alle weiteren 19 Anlagen folgen bis Mitte Mai 2017.

Nota prawna Datenschutz Button - Nach oben scrollen Button - Nach oben scrollen