zurück zur Übersicht

Europäisches Vergabeforum mit interessierten Teilnehmern

Europäisches Vergabeforum mit interessierten Teilnehmern

vom 03.07.2018

Vor einigen Tagen fand im Rahmen der Dialogreihe „Wirtschaft im Fokus“ das Europäische Vergabeforum statt. Dieses sprach besonders polnische und tschechische Firmen an.

Vertreter der Stadtverwaltung Görlitz sowie Rechtsanwälte erläuterten den Prozess bei der Vergabe von öffentlichen Aufträgen in Deutschland sowie die Kriterien der Vergabe und Praxis der Baukontrolle. Mit der gezielten Ansprache von Firmen auch aus den europäischen Nachbarregionen möchte die Stadt die Chancen erhöhen, öffentliche Aufträge im geplanten Zeit- und Kostenrahmen auszuführen. „Wir haben aktuell Schwierigkeiten, unsere Aufträge am Markt zu platzieren. Mit Veranstaltungen wie dieser wollen wir gegensteuern“, erläuterte Oberbürgermeister Siegfried Deinege die Hintergründe.

Die fast zwanzig Teilnehmer, vornehmlich Vertreter von polnischen und tschechischen Baufirmen, waren hochinteressiert und stellten zahlreiche Fragen. So zeigten sich auch einige Unterschiede bei der Vergabe von öffentlichen Aufträgen in Polen und Deutschland. Z.B. ist in Polen erst der Vertrag bindend ist, während in Deutschland schon das Angebot verbindlich ist. Auch ist in Polen eine Vorbezahlung üblich. „Alle Teilnehmer haben bei dieser Veranstaltung viel gelernt“, zieht Andrea Behr, Geschäftsführerin der für die Veranstaltung verantwortlichen Europastadt GörlitzZgorzelec GmbH, ein positives Fazit. „Das Verständnis für die jeweiligen Marktbesonderheiten hilft uns allen, die Vorzüge unserer besonderen europäischen Lage bestmöglich zu nutzen“, so Andrea Behr weiter.

Für den Herbst 2018 ist eine zweite Veranstaltung geplant, bei der u.a. die Stadtverwaltung über geplante öffentliche Aufträge und deren Umfang informiert.

In den vergangenen 5 Jahren hat es im Durchschnitt jährlich ca. 300 Aufträge für 8,4 Mio € in Görlitz gegeben.

 

Hintergrund:

Mit einer Dialogreihe intensiviert die Stadt Görlitz 2018 den Austausch mit Unternehmern, Initiativen, Experten aus der Wirtschaft und Politikern: „Wirtschaft im Fokus“ schafft einen Kommunikationsraum für fachlichen und strategischen Austausch zwischen Stadtverwaltung, Wirtschaftsförderung und Unternehmern. Die Veranstaltungen werden durch die Europastadt GörlitzZgorzelec GmbH organisiert.

www.goerlitz.de/wirtschaft

 

Nota prawna Datenschutz Button - Nach oben scrollen Button - Nach oben scrollen