zurück zur Übersicht

Stadtcheftreffen in Zgorzelec

Stadtcheftreffen in Zgorzelec

vom 06.07.2018


Der Görlitzer Oberbürgermeister Siegfried Deinege und sein Zgorzelecer Amtskollege Rafał Gronicz haben am Donnerstagnachmittag (5.7.2018) die diesjährige Kinderstadt besucht. Dieses deutsch-polnische Projekt in den Ferien findet abwechselnd in Görlitz und Zgorzelec für Kinder in der Ferienzeit statt - organisiert von 70 Ehrenamtlichen, Vereinen, Kirchen und Initiativen.

In diesem Jahr haben die Kinder auf dem Gelände der 5. Grundschule in Zgorzelec ihre Stadt aufgebaut. Bei dem einzigartigen Projekt, indem Kinder im Alter von 7 bis 14 Jahren die Welt der Erwachsenen spielerisch kennenlernen treffen sich noch bis zum 09.07.18 jeweils von 9 bis 16 Uhr die Kinder, um das politische und gesellschaftliche Leben der Erwachsenen im Miniaturformat kennenzulernen und nachzuspielen. Die Kinder können in der Kinderstadt verschiedene Berufe, wie Koch, Radiomoderator oder Briefträger ausprobieren. Dabei verdienen sie Kinderstadtgeld, welches sie vor Ort direkt wieder ausgeben. Jeden Tag finden sich die kleinen Bürger der Kinderstadt vormittags zu einer Versammlung ein, in denen sie sich über den Alltag in der Kinderstadt austauschen und Regeln für das gemeinsame Leben beschließen. Organisiert und betreut wird das Projekt durch den Meetingpoint Music Messiaen e.V.. Bei einem Rundgang haben sich die echten Stadtchefs der Europastadt Görlitz/Zgorzelec von der bunten Vielfalt und der Ernsthaftigkeit der Teilnehmer, eine Stadt zu regieren und am Leben zu halten, überzeugt. Die beiden Bürgermeister Samuel und Max haben ihre Amtskollegen durch die Stadt geführt und die einzelnen Jobs, Aktionen, Angebote vorgestellt.

Nota prawna Datenschutz Button - Nach oben scrollen Button - Nach oben scrollen