Freiwillige Feuerwehr

Ortsfeuerwehr Stadtmitte

Die Wache

Die Wache der Ortsfeuerwehr Stadtmitte befindet sich im rückwärtigen Gebäude des Feuerwehrkomplexes zwischen Kröl- und Gobbinstrasse.

Das heute denkmalgeschützte Gebäude Gobbinstrasse 12 wurde 1926 von der Stadt Görlitz als Wohnhaus für 8 Feuerwehrleute und deren Familien errichtet. Die Wohnungen bestanden aus jeweils 2 Zimmern und Küche, die Toilette befand sich auf der halben Treppe und je eine Bodenkammer gehörte noch mit dazu.

Bis Anfang der 90-er Jahre des vergangenen Jahrhunderts war das Haus von Angehörigen der Berufsfeuerwehr bewohnt. Seit 1986 wurde durch die Freiwillige Feuerwehr eine Garage für das damalige Löschfahrzeug LF 16 / W 50 genutzt, zuvor stand das Fahrzeug in einer Garage im Hinterhof der Rauschwalder Strasse 61.

1991 musste die Wehr aus ihren Schulungsräumen am Brautwiesenplatz ausziehen und bekam in der Gobbinstrasse 12 Räume zugeteilt. Heute werden neben einem Büro und einem Schulungsraum Aufenthaltsräume genutzt. Im Erdgeschoß befindet sich der Umkleideraum, in der Fahrzeughalle sind die zwei Löschfahrzeuge der Wehr untergebracht.

Kontakt

Ortswehrleiter
Markus Hartung
Tel.: 0172/7955789
markus-doreen(at)ffsw.de

Ansicht vom Hof der Feuerwache Krölstrasse
Eingang von der Gobbinstrasse
Ehemalige Ausfahrten zur Gobbinstrasse

Die Einsatzfahrzeuge der Ortsfeuerwehr Stadtmitte

Der Ortsfeuerwehr Stadtmitte stehen für Ausbildungen und Einsatzdienst zwei Löschfahrzeuge zur Verfügung.

oben rechts:

Löschgruppenfahrzeug LF 16 / 12

Besatzung   9
 

unten rechts
Tanklöschfahrzeug TLF 16 / 24

Besatzung   3

Nota prawna Datenschutz Button - Nach oben scrollen Button - Nach oben scrollen